Unified Club: Fechtgesellschaft Luzern

Charta des Engagements

Unified Club: Fechtgesellschaft Luzern

Im Rahmen des Projekts «Unified Club» hat die Stiftung Special Olympics Switzerland (SOSWI) eine Engagement Charta erarbeitet. Mit der Annahme dieser Charta engagiert sich die Fechtgesellschaft Luzern so gut wie möglich in der Entwicklung des inklusiven Sports, für den die folgenden Grundsätze gelten. SOSWI engagiert sich, das Sportangebot in diesem Prozess so gut wie möglich zu unterstützen.

WIR SIND…
… Sportclubs, die sich für den inklusiven Prozess einsetzen, um allen Menschen die Möglichkeit zu geben, entsprechend ihren Wünschen, Bedürfnissen und Fähigkeiten auf sportliche und soziale Weise an unseren sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten teilzunehmen. … Botschafter und Botschafterinnen der inklusiven Grundsätze und verbreiten diese in unserem Umfeld.

WIR WOLLEN…
…, dass Menschen mit Beeinträchtigung in einer Weise an unseren sportlichen und sozialen Aktivitäten teilnehmen können, die ihre Wünsche, Bedürfnisse und Fähigkeiten respektiert.

WIR VERPFLICHTEN UNS…
… zur Umsetzung der UN Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (BRK) im Sport, d.h. zum Aufbau einer inklusiven Gesellschaft. … bei der Schaffung eines nachhaltigen inklusiven Rahmens wie in der Guideline von SOSWI Unified Club erwähnt selbständig zu werden, um die Freude und die Leidenschaft des Sports zu erleben und die inklusiven Ansätze auch nach dem Ende des SOSWI Projekts weiterzuführen.

WIR ARBEITEN ZUSAMMEN…
… bei der Umsetzung des inklusiven Prozesses, der an den jeweiligen Sportclub angepasst ist.
… bei der Erfüllung der Ziele, Kriterien und Leistungen der Guideline Unified Club von SOSWI.
... bei der Förderung des inklusiven Angebots und falls erforderlich und kurzfristig bei der Betreuung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit Beeinträchtigung.